• Pilzinfektionen (Nagelpilz,…)
  • Infektionskrankheiten (Herpes, Gürtelrose, Warzen, Erysipel,…)
  • Sexuell übertragbare Erkrankungen (Gonorrhoe, Chlamydien, Syphilis,…)
  • Entzündliche Hauterkrankungen (Ekzeme, Lichen ruber,…)
  • Autoimmunerkrankungen (blasenbildende Erkrankungen, Lupus erythematodes,…)
  • Akne
  • Rosazea
  • Erkrankungen der Haare
  • Erkrankungen der Nägel
  • Urtikaria (Nesselsucht)
  • Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)-Therapie mit Botulinumtoxin
  • u.v.m